Previous Next

Kickers veranstalten Benefiz-Spiele

Ein Bericht der IVZ: Die Ibbenbürener Inklusionsfußballmannschaft „Ibbenbürener Kickers“ möchte einige Benefiz-Fußballspiele gegen Teams aus Vereinen (kein Sportverein, sondern z.B.: Heimatvereine, NaBu, Pfadfinder, Tierschutzvereine, Angelvereine etc.), Kirchen, Feuerwehr, Kommunen, Ämtern, gerne auch Firmen bestreiten. Jeder Verein, Institution, Firma etc., der ein Team aus mindestens sieben Spielern stellen kann, ist eingeladen, mitzumachen.

Für jedes geschossene Tor wird eine Summe für einen wohltätigen Zweck (zum Beispiel Kinderhospiz) gespendet. Da das Inklusionsfußballteam stets Sponsoren sucht, können sich Interessenten jederzeit an die Ibbenbürener Kickers wenden, heißt es in einer Mitteilung.

Quelle: IVZ Aktuell