Previous Next

DFB: Ibbenbürener Kickers - mehr Inklusion geht nicht

Der Deutscher Fußball-Bund e.V. berichtet über die erfolgreiche Platzierung der Ibbenbürener Kickers auf seiner Webseite DFB.de: Herberger-Urkunde für Ibbenbürener Kickers: Mehr Inklusion geht nicht
Die Ibbenbürener Kickers sind in der Kategorie "Behindertenfußball" mit der Sepp-Herberger-Urkunde ausgezeichnet worden. "Bei uns steht nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund, sondern Spaß statt Leistungsdruck", so Trainer Marcel Grabow. DFB.de stellt den Sieger in einem Porträt vor.

Die Ibbenbürener Kickers stellen eine Mannschaft, die derzeit aus über 55 Spielerinnen und Spielern mit und ohne Handicap jeden Alters besteht. Auch während des Lockdowns haben die Verantwortlichen ein attraktives Programm auf die Beine gestellt, um die Fußballerinnen und Fussballer mit und ohne Behinderung in der Gemeinschaft zu halten. Für Ihr großes Engagement belegen die Ibbenbürener Kickers in der Kategorie Behindertenfussball Platz eins.

Hier geht es zu dem Artikel auf der DFB-Webseite: Hier klicken (Artikel öffnet neues Fenster)

Der Artikel der DFB-Webseite als PDF zum Download: Hier klicken (Artikel öffnet neues Fenster)

Das Video zum Engagement der Ibbenbürener Kickers steht auf DFB.TV zur Verfügung: Hier klicken (Artikel öffnet neues Fenster) oder hier auf YouTube (Artikel öffnet neues Fenster)