Previous Next

Ibbenbürener Kickers erhalten Sepp-Herberger-Urkunde

Auszeichnung für die Ibbenbürener Kickers: In der Soccerhalle Sportwerk Ochtrup wurde heute den Ibbenbürener Kickers die Sepp-Herberger-Urkunde in der Kategorie Integration beeinträchtigter Fußballspieler überreicht.

Mit dieser Auszeichnung würdigt die DFB-Stiftung Sepp-Herberger das große Engagement des Trainerteams Enrica, Franzi und Marcel der Ibbenbürener Kickers auf und neben des Platzes.

Abbildung zeigt: die von Mandana Büscher (Sepp-Herberger-Stiftung) und Uwe Steinebach (FLVW) überreichten Sepp-Herberger-Urkunde für Marcel Grabow von den Ibbenbürener Kickers

Jährlich ehrt die Sepp-Herberger-Stiftung Akteure des organisierten Fußballs für beeindruckenden ehrenamtlichen Einsatz. Im Rahmen einer Besichtigung der neuen Soccerhalle in Ochtrup überreichte Mandana Büscher von der Sepp-Herberger-Stiftung und Uwe Steinebach, Verbandschef für Inklusion beim Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW), Marcel Grabow stellvertretend für das Trainerteam der Ibbenbürener Kickers, die Urkunde.

Hier geht es zur offiziellen Meldung auf der Webseite des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) und hier zur unserer Bildergalerie