Previous Next

FLVW Hallenturnier in Ibbenbüren

Zwischen Gänsehaut und etwas Stress... Das ist wohl alles, was das Turnier am 1. März 2020 beschreibt!
Mitte Februar wurden wir kurzfristig von FLVW angefragt, ob wir das Hallenturnier, welches eigentlich in Münster stattfinden sollte, aber wegen eines Wasserschadens in der Münsteraner Halle nicht durchführbar war, in Ibbenbüren austragen möchten. Nach kurzer Rücksprache mit der Stadt Ibbenbüren konnten wir das Turnier für die Kreissporthalle Ibbenbüren zusagen und fingen an alles zu organisieren.

Alle Beteiligten rund ums Leder, Eltern, Großeltern und alle Verwandten unserer Spieler hatten unmittelbar Ihre Unterstützung und Mithilfe zugesagt und es dauerte nicht lange bis wir etliche Kuchen, Kaffee und andere Dinge zusammen hatten.

Da wir unbedingt in allen Altersklassen (Ü6, Ü12, Ü16 und Ü18) das Turnier in beiden Hallen der Kreissporthalle durchführen wollten, hatten wir noch einige Teams; TuS Haste aus dem Osnabrücker Land und aus der unmittelbaren Umgebung VfL Mettingen, Janusz Korczak Schule, Minikicker Ibbenbürener SpVg 08 und die Damen der Ibbenbürener SpVg 08 angefragt, um das Teilnehmerfeld in jeder Altersstufe auf 5 Teams aufzustocken. Demnach erwarteten wir bei dem Turnier 20 Mannschaften...

Es konnte also losgehen. Die Spieler und alle anderen Mitwirkenden der Ibbenbürener Kickers waren bereit!
Am 01.03.2020 gegen 7:30 Uhr starteten wir in den Tag, die letzten Tische wurden aufgestellt, der Kaffe gekocht und die Spieler bereiteten sich vor. Die ersten Teams und Besucher kamen, die Halle füllte sich... und dann, gegen 10:00 Uhr konnte es doch losgehen.

FLVW Hallenturnier der Ibbenbürener Kickers

Der gemeinsame Einlauf aller Teams und Spieler in die Halle und der donnernde Applaus der Zuschauer auf den Rängen ließ schon Gänsehautstimmung aufkommen. Bei jedem eingelaufenen Spieler konnte man die Vorfreude und den stolz deutlich ansehen.
Die Begrüßungsrede des Ibbenbürener Bürgermeisters Dr. Marc Schrameyer und des Vorsitzenden des Fussballkreises Tecklenburg Helmut Hettwer stimmte alle auf ein gutes Turnier ein.

Ansprache vom Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer und Marcel Grabow

Endlich Anstoß! Die Schiedsrichter des Fussballkreises Tecklenburg pfiffen die Spiele in beiden Hallen zeitgleich an. Und sofern eines der Teams ein Tor geschossen hatten, grölten und jubelten die mitgereisten Anhänger mit den Tormelodien aus den schallenden Lautsprechern mit.

Wie eine riesig große Familie!
So lässt sich die Stimmung wohl am besten beschreiben. Auf dem Spielfeldern, auf den Rängen, überall spürte man den Spaß und die Freude am Fußball... Den ganzen Tag lang tolle und spannende Partien mit vielen Toren und wunderschönen Bildern von Fairplay und eines tollen Teamgeistes in jeder Mannschaft.

FLVW Hallenturnier der Ibbenbürener Kickers

Abschließend bedankte sich Uwe Steinebach, Verbandschef des FLVW mit einer schönen Abschlußrede und teilte mit, das Ibbenbüren auch im kommenden Jahr ein Turnier austragen wird.

Auf der Webseite des FLVW gibt ein Video von der IVZ über das Turnier.
Hier geht es zu unserer Bildergalerie vom Turnier.

Wir Trainer möchten uns an dieser Stelle noch einmal für den Einsatz von allen Mitwirkenden ganz herzlich bedanken. Für das deutsche Rote-Kreuz, den Bürgermeister, die vom Fussballkreis gestellten Schiedsrichter, alle anwesenden Trainer so wie Mitglieder des FLVWs, aber auch allen Spielern ohne die so etwas besonderes nicht möglich wäre.

Habt Dank! Ihr Lieben!